Banner: Sozialkonstruktionistische Forschung und Praxis


                Photo Gusti Steiner - Aussonderung bedroht jeden

In unserer Arbeit fühlen wir uns Gusti Steiner (1938–2004) verbunden, Peter Lehmann und Kerstin Kempker, Iris Hölling, Thilo von Trotha und den vielen anderen »Menschen der ersten Stunde« der deutschen Behindertenrechtsbewegung, der Selbstbestimmt Leben Bewegung und der Politischen Selbsthilfe, die sich energisch gegen Menschenrechtsverletzungen einsetzen. 

Nähere Informationen zu unseren einzelnen Angeboten finden Sie in der linken Spalte.

 YAEL  ELYA
 zwei Silben
 vertauscht
 und miteinander in Bewegung
 im Spiel der Sinngebungen…

In Dialogen erschaffen wir Bedeutung. In Prozessen des Miteinander Sprechens und Handelns kreieren wir Wirklichkeit. Unsere Sinngebungen gehören dabei immer bestimmten Traditionsrahmen an. Sobald wir einem Rahmen folgen, schließen wir möglicherweise die Türen, die zu anderen Verstehensweisen und damit zu einem anderen Miteinander, zu einem andern Handeln und Erleben führen würden.

…Dialoge können wirken wie eine Umarmung oder ein Lächeln - aber auch wie ein desinteressiertes Wegsehen oder ein Schlag ins Gesicht.

Manchmal bringen Gespräche und Handlungen Konflikte, Verzweiflung, Gewalt, Unterdrückung, Zwang und Leid mit sich. Wir verlieren dann das Gespür für die Richtung, in der wir weiter gehen wollen oder wir werden hoffnungslos… Wenn wir uns jenseits solcher Probleme bewegen wollen, wenn wir unsere Kraft, unsere Freiheit, unsere Ungezwungenheit, Leichtigkeit und Erfüllung zurückgewinnen möchten, dann brauchen wir neue Dialoge. Aus solchen neuen Dialogen können neue Verstehensweisen entstehen und damit neue Möglichkeiten.

Das YAEL ELYA INSTITUT bietet einen Raum, in dem ein Denken in Beziehungen, Vielstimmigkeit und ermächtigende Dialoge im Mittelpunkt stehen. Unsere Gespräche sind persönlich, nahe und auf jeden einzelnen Menschen zugeschnitten. Wir bieten keine Medikamente oder unpersönliche Therapieprogramme als »Heilmittel«.

Der Hauptsitz des Instituts ist Dortmund. 
Zweigstelle des Yael Elya Instituts: Hagen (Zentrum für dialogische Praxis und Empowerment)

Unsere Angebote:
In der linken Spalte finden Sie nähere Infomationen zu unseren einzelnen Angeboten. In der Rubrik Aktuelle Termine können Sie sich über laufende Veranstaltungen informieren.

Unseren Flyer und unsere Postkarte können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen - bitte beachten Sie, daß die Anschrift sich geändert hat, die Bochumer Adresse ist seit 2010 nicht mehr gültig, sondern die Dortmunder Anschrift des Instituts, zu finden unter KONTAKT:
Broschüre Außenseite 
Broschüre Innenseite 
Postkarte Vorderseite 
Postkarte Rückseite


Theoretischer Hintergrund unserer Arbeit:

Im Folgenden finden Sie Links zu Personen, Institutionen und Verbänden, denen wir uns nahe fühlen:


Sozialer Konstruktionismus, Narrative Studien, Sprachphilosophie

Sozialer Konstruktionismus - Kenneth J. Gergen

Sozialer Konstruktionismus und Feministische Theorie- Mary Gergen

Sozialer Konstruktionismus- John Shotter

THE TAOS INSTITUTE - Creating Promising Futures through Social Construction

International Society for Dialogical Sciences

Narrative Inquiry  

Forum Qualitative Sozialforschung

Bochumer Arbeitsgruppe für Sozialen Konstruktivismus und Wirklichkeitsprüfung

The Center for Narrative Studies

The Virtual Faculty

Narrative Psychology - Theoretical Foundations & Philosophical Perspectives

Internationale Ludwig Wittgenstein Gesellschaft

Mikhail Mikhailowich Bakhtin Centre


Selbstbestimmt-Leben-Bewegung

Independent Living Institute

European Network on Disability Studies

Bundesweites, verbandsübergreifendes Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.

Netzwerk People First Deutschland

http://www.rehadat-forschung.de/de/index.html


Narrative Psychologie & Systemische Therapieformen, Konfliktlösung & Gewaltprävention

Narrative Therapy Library

HOUSTON GALVESTON INSTITUTE

The Dulwich Centre

Public Dialogue Consortium

Global Partnership for Transformative Social Work


Statt Psychiatrie - Selbsthilfe und Alternativen zum individuumzentrierten Diagnose-focussierten Denken

Beyond Psychodiagnostics - Kenneth J. Gergen

MindFreedom International - Human Rights in the Mental Health System

INTAR - International Network of Treatment Alternatives for Recovery

National Association For Rights Protection And Advocacy - NARPA

Peter R. Breggin's Website

Soteria - Loren Mosher (1933-2004)

European Network of (ex-)Users and Survivors of Psychiatry
World Network of Users and Survivors of Psychiatry

Peter Lehmann Antipsychiatrieverlag

Das Berliner Weglaufhaus Villa Stöckle

Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener

Weglaufhaus Initiative Ruhrgebiet

Law Project for Psychiatric Rights

Robert Whitaker website

Gail Hornstein website





Förderung durch:
Logo Europäische Union Europäischer Sozialfonds

Logo LOS Lokales Kapital für soziale Zwecke

Logo Bundesministerium für Familie, SeniorInnen, Frauen und Jugend

JE SUIS CHARLIE

  letzte Aktualisierung:
  11.11.2017, Karin Roth